Was tun, wenn dein Freund oder deine Freundin in der Krise steckt und Hilfe braucht?

Hol Hilfe!

Manchmal geht es nicht ohne Erwachsene




Es gibt im Rahmen einer depressiven Erkrankung Situationen, bei denen du unbedingt eine erwachsene Person einbeziehen und Hilfe holen musst – auch wenn deine Freundin oder dein Freund das nicht möchte. Versprich dann auch nicht, die Situation geheim zu halten.

Wenn deine Freundin oder dein Freund beispielsweise Selbstmordgedanken äußert oder sich in gefährliche Situationen begibt, dann sprich unbedingt mit einer erwachsenen Person. Versichere deiner Freundin oder deinem Freund, dass du das Problem nur mit einer vertrauenswürdigen Person besprechen wirst. Auch hier gilt: Wenn die erwachsene Person, die du um Hilfe bittest, dich nicht ernst nimmt, wende dich an eine andere erwachsene Person.

KRISEN ERNST NEHMEN


Wenn sich deine Freundin oder dein Freund in einer akuten Krise befindet und Selbstmordgedanken äußert, nimm das sehr ernst und gib einer erwachsenen Person sofort Bescheid. Dass sich Personen, die über Selbstmord sprechen, nichts antun, stimmt nicht! Äußerungen wie „Das machst du doch sowieso nicht.“ sind unangebracht und gefährlich. Wenn du denkst, dass deine Freundin oder dein Freund sich gleich etwas antun wird, lass sie oder ihn auf keinen Fall allein! Und ruf sofort den Rettungsdienst (112).

DAS SIND DIE NÄCHSTEN ARTIKEL

Artikeleinstieg_Stay_Friends.png
Betroffene unterstützen

Stay friends!

Gib Unterstützung, wenn dein Freund oder deine Freundin depressiv ist.

Lies den ganzen Artikel!
Artikeleinstieg_Bleib_Im_Gespräch_1.png
Betroffene unterstützen

Bleib im Gespräch!

Wenn dein Freund oder deine Freundin eine depressive Erkrankung...

Lies den ganzen Artikel
Artikeleinstieg_Schau_genau_hin.png
Betroffene unterstützen

Schau genau hin!

Wie du helfen kannst, wenn dein Freund oder deine Freundin...

Lies den ganzen Artikel!

Hilfe finden!